Politik hautnah erleben – Gädechens begrüßt 50 Besucher in Berlin

08.07.2016

Schon zum dritten Mal in diesem Jahr konnte der CDU-Bundestagsabgeordnete für Ostholstein/Stormarn-Nord eine 50-köpfige Besuchergruppe in Berlin begrüßen, die auf seine Einladung hin in die Bundeshauptstadt gekommen sind. Während der dreitägigen Informationsreise konnten sich die Besucherinnen und Besucher selbst ein Bild von den politischen Abläufen in der Hauptstadt machen. So stand neben einem Besuch des Bundesfinanzministeriums unter anderem – der Höhepunkt der Reise – auch eine Visite bei einer Plenumsdebatte des Bundestages mit anschließender Diskussion mit dem Abgeordneten auf der Agenda.

 

„Dieses Mal konnte ich einer ganz besonderen Besuchergruppe von meiner politischen Arbeit berichten“, so Gädechens. „Denn es waren nicht nur mehrere Polizeibeamte aus Bad Schwartau mit dabei, sondern auch zwanzig Jugendliche, die durch die Initiative des Jugendpflegers der Insel Fehmarn Michael Likus in die Hauptstadt kamen. Junge Menschen liegen mir besonders am Herzen, sind sie doch die Zukunft unseres Landes.“ Besonders freute sich Gädechens auch über das Gespräch mit den Besucherinnen und Besuchern, in dem sich eine lebendige Diskussion über aktuelle politische Themen entwickelt hat. Gädechens hofft, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von ihren vielen Eindrücken des politischen Berlin zu Hause berichten und freut sich schon auf die nächsten Besucher nach der Sommerpause. Wer Interesse an einer Teilnahme an einer Informationsfahrt nach Berlin hat, kann sich mit einer Nachricht an ingo.gaedechens [at] bundestag.deauf die – allerdings lange – Warteliste setzen lassen.